UNA Nettersheim

Mittwoch, 13. November 2019
Schreiber folgt Thelen

Nettersheim-Zingsheim. Das Dunkelblau der Feuerwehruniformen beherrschte eindeutig das Bild, als am Freitag der Gemeindefeuerwehrtag im Dorfsaal stattfand. Viele Veränderungen im Personalgefüge der Nettersheimer Feuerwehr hatte der neue Wehrleiter Rene Schreiber bekanntzugeben. Auch wenn sein Dienstbeginn schon einige Tage zurücklag, wurde am Wochenende der Wechsel in der Leitung der Gemeindefeuerwehr offiziell vollzogen.

Rudolf Thelen aus Tondorf, der seit 2014 das Amt bekleidet hatte, stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung und wurde von seinen Kameraden bei der Veranstaltung verabschiedet. Bürgermeister Wilfried Pracht würdigte das Engagement von Thelen, der 1980 mit 17 Jahren in die Löschgruppe Tondorf eingetreten war. „Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die sich in besonderem Maße engagieren?“, fragte er rhetorisch mit Blick auf den scheidenden Wehrleiter.

1996 habe Thelen die Nachfolge von Reinhard Kirch als Löschgruppenführer in Tondorf angetreten, so Pracht. Am 1. Mai 2005 wurde er zum stellvertretenden Wehrleiter bestellt und schließlich am 19. März 2013 als Nachfolger von Winfried Dederichs zum Wehrleiter.

„Sie sind für mich immer ein kompetenter und anspruchsvoller Gesprächspartner gewesen“, so Pracht über Thelen, der auch Mitglied in der Mobilen Führungsunterstützung der Bezirksregierung Köln, der Koordinierungsstelle der Gemeinde Nettersheim und im Vorstand des Kreisfeuerwehrverbands Euskirchen tätig ist. Mit dem großen Wappenteller der Gemeinde und einem Blumenstrauß für die Ehefrau bedankte sich Pracht bei Thelen.

Mit stehenden Ovationen seiner Kameraden wurde Andre Huppertz aus seinem Amt als Gemeindejugendwart verabschiedet. Zu seinem Nachfolger wurde Johannes Hilger ernannt. Seine Stellvertreter sind Corinna Poensgen und David Mahlberg.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten Brandmeister Ralf Hellenthal aus Engelgau und Hauptfeuerwehrmann Johannes Geiger, beide aus Engelgau, eine Ehrung in Silber. Eine Ehrung in Gold konnten die Hauptfeuerwehrmänner Michael Mauel aus Pesch und Guido Hansen aus Zingsheim entgegennehmen, die seit 35 Jahren Mitglied sind.

Mit der Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbands NRW zeichnete die stellvertretende Kreisjugendwartin Kathrin Hörnchen Jürgen Prinz aus, Begründer und seit zehn Jahren Leiter der Jugendfeuerwehr in Pesch.


Ehrungen un Beförderungen

Auch etliche Beförderungen wurden bei der Veranstaltung ausgesprochen. Corinna Poensgen, Markus Lingscheid, Dennis Radermacher und Dominik Eßer wurden zu Unterbrandmeistern ernannt. Markus Prinz, Stephan Schreckenberg Tim Weiler und Werner Jape nahmen ihre Beförderung zum Brandmeister entgegen. Den Rang des Oberbrandmeisters erhielten Dominik Meyer, Ralf Hellenthal und Henning Fuchs. Markus Werner wurde zum Brandoberinspektor ernannt.

In die Ehrenabteilung wurde Hauptfeuerwehrmann Herbert Schwarz aufgenommen. Thomas Bartsch wurde zum kommissarischen Stellvertreter der Löschgruppe Engelgau ernannt. Tim Weiler, bisher kommissarischer Stellvertreter der Löschgruppe Roderath, wurde zum ordentlichen Stellvertreter berufen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Musikverein Frohngau.


Kölner Stadtanzeiger vom 15.05.2019 - Von Stephan Everling

 

 
mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
Copyright © 2019 UNA Nettersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.